bvek - Workshop

CDM und JI: Chancen für deutsche Technologien

am 09.03.2006 in Hamburg

in Zusammenarbeit mit

Zusammenfassung des Workshops

Prof. Dr. Reimund Schwarze, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) und DIW Berlin

Download der Zusammenfassung

Von der Technologie zur Emissionsgutschrift: Prinzipien der projektbasierten Kyoto-Mechanismen

Jürgen Hacker, UMB UmweltManagmentBeratung Hacker GmbH, Berlin

Download des Vortrages

Welche Technologien beherrschen den Weltmarkt für CDM und JI?

Dr. Till Neeff, EcoSecurities, Oxford (UK)

Download des Vortrages

Rechtliche Rahmenbedingungen für JI- und CDM-Projekte nach dem Projekt-Mechanismen-Gesetz

Malin Ahlberg, Deutsche Emissionshandelsstelle, Berlin

Download des Vortrages

Methodische Herausforderungen für Wind- und Wasserkraft

Sonja Frenzel, FutureCamp GmbH, München

Download des Vortrages

Methodische Herausforderungen für Bioenergie

Sonja Butzengeiger, Perspectives GmbH - Climate Change, Hamburg

Download des Vortrages

Methodische Herausforderungen für Energieeffizienzprojekte

Matthias Krey, Perspectives GmbH - Climate Change, Hamburg

Download des Vortrages

Potenzial für Biokraft- u. Treibstoffe für CDM-/JI-Projekte

Peter Schrum, Präsident BBK Bundesverband Bioenergie und Regenerative Kraft- und Treibstoffe e.V., Erkner

Download des Vortrages

Wie strukturiere ich die Finanzierung von CDM-/JI-Projekten?

David Rusnok, DEG Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Köln

Download des Vortrages


kein Bild verfügbar

Rechtliche Gestaltung von CDM-/JI-Projekten

Robert O'Sullivan, Climate Focus B.V.

Download des Vortrages

Steuerliche Risiken von CDM-/JI-Projekten

Katharina Völker-Lehmkuhl, Wirschaftsprüferin - Steuerberaterin, Wilich-Neersen

Download des Vortrages